Dämonentränen
Buchcover Illustration.

Dämonentränen ist eine Mischung aus Fantasy, Bildungsroman und Psychogramm. Aus der Sicht einer jungen Magierin geschrieben, erzählt er von Erwachsenwerden und Selbstfindung und setzt sich insbesondere mit den Themen Schuldgefühle und Trennung von Eltern auseinander. Er zeichnet sich besonders durch die poetische Sprache und seine, für das Fantasy Genre seltenen, Reflexionen aus, die einen tiefen Einblick in die psychologische Entwicklung der Protagonistin erlauben.